Wie können wir Ihnen helfen?

Das Mediationsverfahren –...

Das Mediationsverfahren – wo bietet es sich an und wie kommt es zur Anwendung?

Das Mediationsverfahren bietet sich überall dort an, wo Konflikte zwischen Menschen entstehen. Dies kann im privaten Bereich sein oder auch in Unternehmen, z.B. intern mit Beschäftigten oder extern mit Geschäftspartnern.

Die Voraussetzung für ein solches Verfahren ist die diesbezügliche Freiwilligkeit der Teilnehmer. Wie kriegen Sie allerdings Ihren Mitarbeiter in die Mediation, wenn dieser sich weigert, z.B. weil er die Auseinandersetzung scheut oder den Ort der Mediation oder auch den Mediator ablehnt?

Diesbezügliche Regelungen im Arbeitsvertrag können helfen. Sie können durch eine sogenannte Mediationsklausel bereits bei Einstellung eines neuen Mitarbeiters mit diesem vertraglich vereinbaren, dass er im Falle eines Konfliktes an einem Mediationsverfah

ren teilnimmt. Damit die Entscheidung dazu dem Mitarbeiter leichter fällt, sollten Sie ihm unmittelbar bei Einstellung den Mediator vorstellen und von diesem das Verfahren der Mediation erklären lassen. Wir empfehlen daher, einen externen Mediator fest im Unternehmen zu implementieren.

So stellen sie bereits sicher, dass der betroffene Mitarbeiter weiß, wie er sich im Konfliktfall zu verhalten und insbesondere an wen er sich wenden kann und erlangt insoweit Handlungssicherheit und auch Gewissheit, dass sich das Unternehmen der Problematik annimmt.

Auch im Geschäftsverkehr z.B. zwischen Gesellschaftern oder mit Geschäftspartnern, mit denen vertragliche Regelungen getroffen werden, können Mediationsklauseln implementiert werden, die den sicheren Weg im Falle eines Konfliktes skizzieren. Man sollte auch regeln, dass erst im Falle des Scheiterns einer Mediation der Rechtsweg offen ist.

Letztlich machen solche Klauseln auch im internationalen Geschäftsverkehr sind, da bei internationalen Gerichtszuständigkeiten oftmals eine zügige Klärung des Konflikts nicht möglich ist.

 

Wir haben in einem Video Beitrag von Frau Stephanie Kessenbrock die Anwendungsbereiche des Mediationsverfahrens dargestellt und freuen uns auf Ihren Besuch unter:

 

Share Post