Wie können wir Ihnen helfen?

By : Stephanie Kessenbrock

Das Mediationsverfahren: Chancen und Mehrwerte

20.05. 2021

Das Mediationsverfahren: Chancen und Mehrwerte

Was ist eigentlich ein Mediationsverfahren, wie läuft dieses ab und was kostet dieses?

All diese Fragen beantworten wir in unserer Veranstaltung und zeigen Ihnen nicht nur das Verfahren der Mediation auf, sondern insbesondere auch die Chancen einer nachhaltigen Konfliktlösung, die auf anderen Wegen kaum zu erreichen ist.

In der Mediation nehmen sich die Konfliktpartner unter Anleitung eines Gesprächsführers (Mediator) zunächst ausreichend Zeit dafür, sich in ihren Interessen und Bedürfnissen wirklich zu verstehen. Dadurch werden Lösungsansätze sichtbar, die ohne das gegenseitige Verstehen nicht in den Fokus gekommen wären.

Unter folgendem Link können die Tickets kostenpflichtig bestellt werden:

https://www.eventbrite.de/e/das-mediationsverfahren-chancen-und-mehrwerte-tickets-245649954627?aff=ebdssbdestsearch

mehr erfahren
Mehr erfahren

Der Anfechtungsausschluss im Insolvenzverfahren – wann könnte ein solcher vorliegen?

So langsam agieren die Insolvenzverwalter nach den ersten beiden Wellen von Covid 19 und fechten Zahlungen von Insolvenzschuldnern, die beispielsweise 3 Monate vor Insolvenzantrag oder kurz danach geleistet wurden, an. Mehr erfahren

Informationspflichten für Online-Marktplätze

ab dem 28.05.2022 gelten für Betreiber von Online-Marktplätzen umfassendere Hinweis- und Transparenzpflichten. Das folgt aus der Umsetzung der „EU-Richtlinie zur besseren Durchsetzung und Modernisierung der Verbraucherschutzvorschriften“ durch den Deutschen Bundestag am 10. Juni 2021. Mehr erfahren

Der Schadensersatzanspruch – die Schwierigkeit der 2-stufigen Beweisführung

Wenn Sie einen Schadensersatzanspruch, z.B. aus einem Kaufvertrag, geltend machen wollen, müssen Sie diesen sowohl dem Grunde als auch der Höhe nach darlegen und beweisen. Oftmals gibt es erhebliche Schwierigkeiten in dem Nachweis der Höhe eines Schadens. Hier reichen z.B. pauschalierte Ansprüche ni...

Mehr erfahren

Die 50:50 GmbH – oftmals keine so gute Idee

Es passiert oft, dass sich zwei Freunde zu einer gemeinsamen Geschäftstätigkeit entscheiden und eine Kapitalgesellschaft, z.B. eine GmbH, gründen. Oftmals werden sodann die Anteile gleich verteilt und jeder wird Geschäftsführer. D. h., dass im Endeffekt beide Gesellschafter denselben Stimmenanteil h...

Mehr erfahren

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) – schnell gegründet, aber voller Tücken

Die einfachste Gesellschaftsform ist die der GbR. Finden sich mindestens zwei Gesellschafter mit einer Geschäftsidee zusammen und fangen mit dem Ziel an, Umsätze daraus zu generieren, ist die GbR bereits entstanden. Mehr erfahren

Das neue Kaufrecht – Ergänzungen und Änderungen

Seit dem 01.01.2022 gibt es im Verbrauchergeschäft entscheidende Änderungen im Kaufrecht, die für Kaufverträge, die ab dem 01.01.2022 abgeschlossen werden, gelten. Mehr erfahren

Die Fallstricke von Gesellschaftsgründungen

Die Gründung von Gesellschaften, insbesondere von Mehrpersonen-Gesellschaften will gut durchdacht sein. Fehler oder Versäumnisse dabei können später zu einem immensen und in der Regel nicht mehr reparablen Schaden führen. Nicht nur bei der Überlegung der Geschäftsidee, sondern auch bei der Realisier...

Mehr erfahren

Kündigungen wirksam vorbereiten und formal richtig aussprechen

20.05. 2021

Kündigungen wirksam vorbereiten und formal richtig aussprechen

Wie oft passiert es, dass Kündigungen nur unzureichend vorbereitet und daher nicht wirksam ausgesprochen werden können.

Auch scheitert es manchmal an Formalien, was es zu vermeiden gilt. Wir sprechen in unserer Veranstaltung über die ordentlichen und außerordentlichen Kündigungsvoraussetzungen und geben Ihnen damit einen umfassenden Überblick, worauf Sie bei dem Ausspruch von Kündigungen achten müssen.

Unter folgendem Link können die Tickets kostenpflichtig bestellt werden:

https://www.eventbrite.de/e/kundigungen-wirksam-vorbereiten-und-formal-richtig-aussprechen-tickets-245669111927

mehr erfahren
Mehr erfahren

Die Stolperfallen bei der Gründung von Gesellschaften

20.05. 2021

Die Stolperfallen bei der Gründung von Gesellschaften

Eine gute Geschäftsidee zu haben, reicht natürlich nicht aus, um Ihr Geschäft auf solide Beine zu stellen.

Sie müssen sich Gedanken machen, welche Rechtsform für Ihre Unternehmung geboten ist und welche vertraglichen Grundlagen Sie dafür benötigen. Bei der Gründung Beraterkosten zu sparen und das berühmte „copy-paste-Verfahren“ anzuwenden, kann teuer und gefährlich werden. Wir geben Ihnen in unserer Veranstaltung wertvolle Tipps, was Sie bei der Gründung beachten müssen und in welcher Struktur Sie Fehler vermeiden können.

Unter folgendem Link können die Tickets kostenpflichtig bestellt werden:

https://www.eventbrite.de/e/die-stolperfallen-bei-der-grundung-von-gesellschaften-tickets-245643906537

mehr erfahren
Mehr erfahren